Sodastrahlen- Was ist das?

Sodastrahlen ist ein Verfahren unseres Niederdruckstrahlens- nur spezieller, für spezielle Ergebnisse.

Marmorsteine veredeln und auf Hochglanz bringen? Graffiti von sensiblen Fensterscheiben entfernen? Nutzfahrzeuge von Pech, Ruß oder Öl befreien? Tankfahrzeuge reinigen? An Fahrzeugen, die aufgetragene alte Farbe entfernen ohne die Grundlackierung zu beschädigen? Behandlungen von Aluminium ohne Verformung? Schimmelbefall auf Holz?

Das alles- und noch viel mehr- stellt für uns kein Problem dar.

 

Zum Einsatz kommt beim Sodastrahlen Natriumhydrogenkarbonat (NaHCO3), ein Pulver welches sich in Wasser gut auflöst und auch in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird. Der eigentliche Reinigungseffekt entsteht – im Gegensatz zum Niederdruckstrahlen mit z.B. Sand oder Glasperlen, nicht durch die scharfkantigen oder verdichtenden Eigenschaften, sondern durch das Entladen der Oberflächenspannung des einzelnen Korns beim Auftreffen.

Sodastrahlen entfernt umweltfreundlich alle Verschmutzungen- sowie Lacke, ohne die Oberflächen zu beschädigen oder zu verformen. Soda ist wasserlöslich und kann der Kanalisation zugeführt werden.

Warum ist Sodastrahlen so besonders?

  • Bei verzinkten Karosserieblechen werden nur die Lack- und Füllerschichten abgetragen, die Zinkschicht bleibt jedoch erhalten.
  • Karosserieblech lässt sich mit Natriumhydrogenkarbonat risikolos und ohne einer plastischen Verformung strahlen, wobei Rost allerdings dabei nicht entfernt wird
  • Pulverlacke lassen sich von Bauteilen aus Aluminium entfernen, ohne die Grundsubstanz übermäßig stark zu beeinträchtigen.
  • Autos und Fahrzeuge müssen nicht vollständig zerlegt werden, die Arbeit erfolgt schnell und schonend, Materialien erwärmen sich durch die Behandlung nicht und Blech verzieht sich nicht. Soda behält die ursprüngliche Passivierung des Blechs bei, weshalb das Blech nicht so leicht zu rosten beginnt, obwohl die ganze Lackierung entfernt wurde.
  • Durch Sodastrahlen von kompletten Motoren oder Getrieben, richten die verbleibenden Strahlmittelreste keinen Schaden an, da sie mit Wasser einfach aufgelöst werden.
  • Bei der Restaurierung von alten Motorteilen bleibt die Ursprungsoberfläche erhalten. Es entsteht keine neue Oberfläche, dafür aber saubere und gepflegte Motorteile, wie Oldtimerfans sie lieben!
  • Graffitis lassen sich von Glasscheiben entfernen, ohne diese zu mattieren

Wir können Soda anwenden für:

Glas, Dachlattungen, Fachwerk, Fassaden, Sandstein, Naturstein, Ziegel, dünne & empfindliche Bleche, Maschinenteile und Motoren, Metalle, Holz, Kunststein, Gummi, Plexi- und Sicherheitsglas, Kunststoffe usw.

Bei Entfernungen von:

Fetten & Ölen, Lacken & Farben, Leim & Kleberrückständen, Kalk, Pflanzenresten und –Ablagerungen, Graffitis, Kaugummi usw.

Häufig angewendet bei:

Denkmalpflege, Graffitientfernung, Brandsanierung, Fassadenreinigung, Industriereinigung, Fahrzeug-Restaurierung, Oldtimer-Sanierung, Motorinstandsetzung

ANWENDUNGSBEREICHE SODASTRAHLEN

Wie Sie sehen, ist Sodastrahlen mehr als speziell und vielseitig. Brauchen Sie spezielle Lösungen?

  • Glas
  • Denkmalpflege
  • Fassadenreinigung
  • Lacken & Farben
  • Oldtimer Sanierung
  • Motorinstandsetzung
  • Graffitis
  • Leim
  • Kleberückständen
  • Brandsanierung
  • Kaugummi
  • Pflanzenreste
  • Wachs
  • Bituminöse Beschichtungen
  • Trenn- und bindemittel
  • Lack & Farben
  • Oldtimer Resaturierung
  • Pflanzenreste und -Ablagerungen
JF STRAHLTECHNIK © Copyright 2019